Paartherapie

PARBERATUNG / PAARTHERAPIE 

 

 

Paarbeziehung:

In einer Sache besteht kein Zweifel: Eine der schönsten menschlichen Erfahrungen besteht darin, in einer glücklichen und andauernden (Liebes-)Beziehung zu leben. Eine Liebesbeziehung, die auf Gegenseitigkeit beruht, bietet Sicherheit, Geborgenheit, das Gefühl von Zufriedenheit und Zugehörigkeit. In einer dauerhaften Beziehung bekommen wir die Möglichkeit uns selbst und unseren Partner in einer Tiefgründigkeit kennenzulernen, von der vorher nur eine vage Vermutung bestand. Das Paar in einer dauerhaften Beziehung sieht sich ständigen Veränderungen gegenüber. Genauer hinzusehen bedeutet möglicherweise auch Dinge zu erkennen, die einem nicht gefallen, Unbehagen verursachen und Konfliktpotentiale bergen. In diesen Veränderungen stecken viele Entwicklungsmöglichkeiten, die für den Einen erstrebenswert erscheinen, für den Anderen aber bedrohlich wirken können. Solche Krisen müssen nicht zwangsläufig eine Trennung nach sich ziehen.

 

 

Yogi Bhajan sagt:

 

Die größte Herausforderung und das größte Geschenk ist es, 

 

sich auf eine beständige Paarbeziehung einzulassen.

 

 

 

 

 

Warum Paarberatung / Paartherapie?

Paarberatung bedeutet einerseits der Beziehung eine Chance zu geben, andererseits den Boden für Veränderungen fruchtbar aufzubereiten. Wenn aus Konflikten Krisen entstehen, Gespräche nicht mehr auf konstruktiver Ebene geführt werden können und Lösungen in weite Ferne rücken, dann kann eine Paartherapie bzw. eine Paarberatung dazu beitragen, die Krisensituation zu überwinden und adäquate Umgangsformen für die Zukunft zu entwickeln. Eine Paartherapie/Paarberatung in Anspruch zu nehmen kann aus unterschiedlichen Anlässen heraus entstehen. Meist aber folgen diese aus dem Bedürfnis heraus eine positive Veränderung zu ermöglich. Dies kann gelingen, wenn das Paar bereit ist sich mit den kritischen Themenbereichen der Beziehung auseinander zu setzen.

 

Raus aus der Krise, rein ins gemeinsame Leben:

Paarberatung bedeutet auch Anliegen zu verstehen und zu klären und daraus neue Ziele und Lösungen gemeinsam zu entwickeln.

Zunächst kann eine Analyse der Konfliktsituation, des Problems oder der Krise Aufschluss darüber geben, wie diese entstehen und auf die Paarbeziehung wirken. Viele Paare berichten Anfangs von dem Gefühl „schon alles ausprobiert“ zu haben, um zu einem Kompromiss zu gelangen, aber nichts hätte geholfen. Wiederkehrende Streitthemen und Diskussionen um die selben Kernpunkte frustrieren zunehmend und können die Fronten verhärten. Betrachtet man den Umstand jedoch aus einer nicht konfliktbezogenen Perspektive einer Paartherapeutin/eines Paartherapeuten, lassen sich bestimmte Verhaltensmuster erkennen, die wie eine „festgefahrene Choreographie“ abzulaufen scheinen. Aus dieser anderen Sicht heraus lassen sich nun auch mögliche gemeinsame Lösungen und neue Ziele formulieren.

Sie wünschen Klärung, Veränderung oder Wachstum für Ihre Partnerschaft?

 

 

Meine Arbeit als Paartherapeutin zeichnet sich durch eine wertschätzende und vertrauensvolle Atmosphäre aus.

Die bereits vorhandenen Stärken, Fähigkeiten und Kompetenzen des Einzelnen sowie die des Paares, finden dabei besondere Beachtung und Unterstützung.

 

In vertrauensvoller und wohlwollender Atmosphäre wird lebendiger Raum geschaffen, um den anstehenden Entwicklungen und Veränderungen zuversichtlich und verständnisvoll zu begegnen.

 

 

Erinnern Sie sich an die erste, romantische Zeit ihrer Verliebtheit? 

Daran, was Sie aneinander gesehen, geliebt und geschätzt haben?

Das ist das eigentliche, kostbare Potential, das sie als Paar haben 

und das in der Paarberatung zurückerobert werden kann.

 

Weitere Informationen zu Paarberatung / Paartherapie 

Bei Paartherapie und Paarberatung hat sich eine Beratungsfrequenz von alle 2-4 Wochen als sinnvoll herausgestellt. 

Auch damit genug Experimentier- und Übungszeit für das Paar zwischen den Terminen bleibt.

 

Ein Vorgespräch über 60 Min. kostet 90€ und  über 90 Min. 120€

 

Alles weitere auf der Seite Termine und Honorar

Aktuelles

Fachausbildung Yogatherapie

 

Wann? 27-28.01.2018

 

Wo? Heinrich-Barth-Straße 1
        22559 Hamburg

Yogawochenende

 

Wann? 22.-24. Juni 2018

 

Wo? Seedorf Schaalsee

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eva Pawlas